Das Phänomen Vollenweider

Fr, 29. Nov. 2019

Jeremy Vollenweider hatte schon mit mehreren Schicksalsschlägen zu kämpfen

Er ist die spannendste Person bei den Freiämter Ringern: Jeremy Vollenweider. Er überlebte einen Herzstillstand, besiegte den Krebs und ist auch in anderen Sportarten stark. Der 21-Jährige ist ein Phänomen.

Stefan Sprenger

Vieles spielt sich bei Jeremy Vollenweider in seinem Inneren ab. 95 kg schwer, 189 cm gross – und ein ruhiger und überlegter Typ. Dass der Ringer der Freiämter in jungen Jahren schon überaus reif erscheint, hat gute Gründe. Schuld ist das Jahr 2016. Ein Schicksalsjahr für den Maurer aus dem Kanton Schaffhausen.

«Reset-Knopf ohne Erklärung»

«Es hat einfach abgestellt – und war dann wieder da», erzählt Vollenweider. Mit «es» meint er sein Herz. Im April 2016 passiert es. In Oberriet tritt er zu…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Fenster in vergangene Zeiten

Am 23. Mai wäre der Schweizer Mühlentag – ein Blick in die historische Sägerei in Weissenbach

Die «Wyssebacher Sagi» ist ein kleines Juwel der Region. Sie bezeugt Traditionen und ermöglicht einen Einblick in vergangene Zeiten. Auch heute noch ist sie in Betrieb. Säger Martin Köchli verarbeitet wöchentlich Holz.

Celeste Blanc

Die wassergetriebene Mühle mit Sägewerk im Weiler Weissenbach bei Boswil hat eine lange Geschichte. 1433 ...