Berikon ist «Käfer»-frei

Fr, 08. Nov. 2019

Vor vier Jahren entdeckte ein Gartenbaulehrling in Berikon den asiatischen Laubholzbockkäfer. Dieser befällt Laubbäume und Sträucher und kann sie zum Absterben bringen.

Sofort wurden Massnahmen ergriffen, damit sich der Käfer nicht ausbreiten kann. An die 200 Bäume rund um die Fundstelle wurden gefällt, das Material wurde zerhackt und verbrannt. Die Bäume, die stehen blieben, wurden vier Jahre lang auf den Käfer abgesucht. Es wurde keiner mehr entdeckt. --eob


Der Eindringling ist weg

Bekämpfung des asiatischen Laubholzbockkäfers war erfolgreich

Vor vier Jahren entdeckte ein Gärtnerlehrling den asiatischen Laubholzbockkäfer in Berikon. Seither unternahmen Kanton und Gemeinde alles, damit sich der Käfer nicht ansiedelt. Der Aufwand hat sich ausbezahlt.

Erika Obrist

«Heute ist ein froher…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Alle tanzen zur Musik

Jahreskonzert des Musikvereins Tägerig

Am Samstag, 30. November, 20 Uhr, und am Sonntag, 1. Dezember, 10.30 Uhr, finden die Auftritte des Tägliger Vereins in der Mehrzweckhalle statt.

Für das Konzertwochenende vom 30. November und 1. Dezember 2019 haben sich Marcel Hunn und seine Musikanten viel vorgenommen. Das unterhaltsame Konzert unter dem Motto «Dance Celebration» bietet den Zuschauern abwechslungsreiche Rhythmen, bekannte Melodien aus der ganzen Welt und l...