Berikon ist «Käfer»-frei

Fr, 08. Nov. 2019

Vor vier Jahren entdeckte ein Gartenbaulehrling in Berikon den asiatischen Laubholzbockkäfer. Dieser befällt Laubbäume und Sträucher und kann sie zum Absterben bringen.

Sofort wurden Massnahmen ergriffen, damit sich der Käfer nicht ausbreiten kann. An die 200 Bäume rund um die Fundstelle wurden gefällt, das Material wurde zerhackt und verbrannt. Die Bäume, die stehen blieben, wurden vier Jahre lang auf den Käfer abgesucht. Es wurde keiner mehr entdeckt. --eob


Der Eindringling ist weg

Bekämpfung des asiatischen Laubholzbockkäfers war erfolgreich

Vor vier Jahren entdeckte ein Gärtnerlehrling den asiatischen Laubholzbockkäfer in Berikon. Seither unternahmen Kanton und Gemeinde alles, damit sich der Käfer nicht ansiedelt. Der Aufwand hat sich ausbezahlt.

Erika Obrist

«Heute ist ein froher…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Hervorragende Darbietung

Schülerinnen tanzten am Award

«Born 2 dance!» heisst die Gruppe Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Oberlunkhofen, die am School Dance Award 2020 in Aarau teilgenommen hat.

Nach hartem Training unter der Leitung von Claire Frei und mit viel Vorfreude ging es kürzlich los nach Aarau. Die Spannung war gross. Insgesamt zehn Primarschul-Tanzgruppen aus dem Kanton Aargau traten an, um den Award 2020 zu gewinnen.

Schlussendlich hat es «Born 2 dance!» tr...