Aussicht ja nicht verbauen

Di, 05. Nov. 2019

2. Mitwirkungsverfahren zur Revision der Nutzungsplanung läuft

Die Revision der Nutzungsplanung zieht sich hin. Begonnen wurde im Herbst 2013. Dann folgte ein langer Unterbruch wegen Gesetzesanpassungen. Nun läuft zum zweiten Mal das Mitwirkungsverfahren. Und einen Zusatzkredit von 95 000 Franken braucht es auch noch.

Erika Obrist

Die rechtskräftigen Bauzonen- und Kulturlandpläne sowie die Bau- und Nutzungsordnung stammen aus den Jahren 1995 und 1996. Alle 15 Jahre sollte das Planwerk an die neuen Gesetze angepasst werden. Im Juni 2013 genehmigte der Souverän einen Kredit von 100 000 Franken für eine Gesamtrevision des Bauzonen- und Kulturlandplans sowie der Bau- und Nutzungsordnung. Die Startsitzung der Begleitkommission fand im Herbst des gleichen Jahres statt.

Ein langer und ein…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zwei Stunden in guter Gesellschaft

Mittagstisch der Pro Senecute

Hedi und Jakob Steiner organisieren in Widen den Mittagstisch der Pro Senectute. Nun möchten sie diese Verantwortung abgeben.

Im rüstigen Alter von 75 Jahren hat Hedi Steiner in Widen die Ortsvertretung der Pro Senectute übernommen. Das ist nun bereits 14 Jahre her. Für die Jahressammlung, aber auch die Gratulation war sie während mehrerer Jahre zuständig. Während Hedi Steiner diese Aufgaben in der Zwischenzeit nicht mehr vers...