Wahlherbst – es ist angerichtet

Di, 08. Okt. 2019

Karikatur von Etschgi zu den Wahlen

Eigentlich ist der Herbst so schön: Bunte Blätter auf den Bäumen und auf dem Boden. Dazu die Herbstsonne – einfach wunderbar. Könnte man meinen. Doch die Realität sieht ganz anders aus: Die Bäume sieht man dank dem Schilderwald gar nicht mehr. Ob Köpfe oder Herbstgerichte, alles wird auf Plakate gepackt. Da wirds unserer Karikaturistin zu bunt. Nächtelang liegt sie wach, ihre Gedanken wirbeln umher: Wen soll ich wählen? Wen soll ich nach Bern schicken? Wer kennt sich mit diesem ganzen Theater bloss aus? Aber eigentlich gibt es nur einen, der sich in der Theater-Thematik auskennt. Da ist die Wahl einfach: De Chasperli, der fröhliche Anarchist. Hoffentlich ist er auf irgendeiner Liste zu finden ...

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zu leben lernt man nicht aus Büchern

Jugendtheater Widen: Zauberhafte Aufführung des Stücks «Der kleine Prinz»

Auf eine wunderbare Reise in die Welt der Planeten, Sterne und Träume hat das Jugendtheater das Publikum mitgenommen. Immer wieder gab es Szenenapplaus – für die jungen Darsteller und für die Regie.

Erwachsene wissen alles, aber sie verstehen nichts. Sie sehen in einer Zeichnung nur einen Hut – dabei ist es doch eine Schlange, die einen Elefanten verschlungen hat. Und sie...