Um die Energieziele zu erreichen

Fr, 11. Okt. 2019

Motion von Grossrat Ralf Bucher

Der Regierungsrat soll die Reduktion des CO2-Ausstosses als Ziel verfolgen und dieses in die Mobilitätsstrategie aufnehmen. Das fordern die Motionäre, zu denen auch CVP-Grossrat Ralf Bucher aus Mühlau zählt.

Soll der CO2-Ausstoss verringert werden, spielt die Mobilität eine grosse Rolle. 32 Prozent des landesweiten CO2-Ausstosses wird durch Mobilität verursacht – Flugverkehr ist dabei nicht eingerechnet. In anderen Bereichen gingen die Emissionen in den letzten zwei Jahrzehnten markant zurück. Im Sektor Gebäude um 26 Prozent, im Sektor Industrie um 18 Prozent.

«Beim Verkehr hingegen lagen sie vor zwei Jahren immer noch rund ein Prozent über dem Wert von 1990», halten die Motionäre Uriel Seibert (EVP, Schöftland), Maurus Kaufmann (Grüne, Seon), Ralf Bucher…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wohlstand in den Abgrund fahren

Die Polit-Posaunen sind wieder ausgepackt. Frohlocken über die eigene geleistete politische Arbeit ist in allen Medien präsent. Bei näherer Betrachtung wird augenfällig, dass alle zur Weltverbesserung einen optimalen Beitrag leisten wollen. Das ist ja lobenswert, aber bitte schauen Sie sich einmal an, was die Rezepturen der verschiedenen Politakteure sind.

Da sind die Freitagsschwänzer, die sogar die FDP mit einem Last-Minute-Grünbekenntnis auf die Bahn gebrach...