Nullnummer an Heimrunde

Di, 15. Okt. 2019

Zwei Spiele, zwei Pleiten – so die ernüchternde Bilanz nach der Heimrunde für die Merenschwander. Gegen Regensdorf (2:7) verhinderte eine miserable Chancenauswertung einen Punktgewinn. Serienmeister Cazis war eine Nummer zu gross (5:7).

Die Freiämter fanden gut ins Spiel gegen Regensdorf und kamen zu Chancen, liessen diese allesamt ungenutzt. Regensdorf war cleverer, führte durch zwei Standardsituationen 0:2. Bei den Freiämtern fehlte es vor allem an der Präzision im Abschluss, trotz zahlreicher Grosschancen gelang der Anschlusstreffer erst kurz vor der Pause durch Tobias Vollenweider. Nach der Pause ein ähnliches Bild, Merenschwand hatte mehr vom Spiel, mehr Chancen, aber konnte daraus kein Kapital schlagen. Einerseits wurden Grosschancen vergeben, andererseits fehlte auch das…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Chrabbel-Kafi

Der ELKI und die reformierte Kirche Kelleramt laden alle Familien mit Babys und Kindern zum Chrabbel-Kafi ein. Während die kleinen Besucherinnen und Besucher (Babys und Kleinkinder im Vorschulalter) sich in der grosszügig eingerichteten Spielecke vergnügen oder auch einfach ihre Eltern geniessen, können die Erwachsenen bei einem Kaffee miteinander zu plaudern.

Das Chrabbel-Kafi im Mehrzweckraum der reformierten Kirche am Chileweg 7c, Oberlunkhofen, ist jeden zweiten Freit...