Leistung statt Emotion gefordert

Fr, 11. Okt. 2019

Fussball, 2. Liga: FC Mutschellen – FC Wohlen U23 (Freitag, 20 Uhr, Burkertsmatt)

Mutschellen-Trainer Colacino hat eine Verbindung zum FC Wohlen. Wohlen-U23-Trainer Reto Salm hat eine zu den Mutschellern. Im Derby ist Ziel für beide Teams, aus der Negativspirale herauszukommen.

Josip Lasic

Sergio Colacino und Reto Salm haben jeweils eine emotionale Bindung zu ihrem nächsten Gegner. Genauso zahlreiche ihrer Spieler. Colacino hat vier Jahre lang für den FCW gespielt und arbeitet als Lehrer in Wohlen. Trotzdem versucht er die Emotionen im Vorfeld der Partie flach zu halten. Ist das Spiel gegen die U23 ein besonderes Spiel für ihn? «Eigentlich nicht», so Colacino. «Ich bin gut mit Alain Schultz befreundet, der jetzt für die U23 der Wohler spielt. Ansonsten kenne ich von diesem Team kaum…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

RS Freiamt mit ungefährdetem Finaleinzug

Die Ringerstaffel Freiamt gewinnt einen unspektakulären Halbfinal-Rückkampf gegen Einsiedeln mit 24:16. Nach dem 27:8-Sieg im Hinkampf machen die Freiämter im Geisterkampf ohne Zuschauer den Finaleinzug ohne Probleme klar und kämpfen gegen Willisau um den Titel.