Knapp an Leader gescheitert

Fr, 11. Okt. 2019

Fussball, 4. Liga

Merenschwand war zu Gast bei Leader Spreitenbach. In der 2. Minute kamen die Freiämter zum ersten gefährlichen Abschluss. Es folgten Chancen auf beiden Seiten. Die beste Gelegenheit vergab Merenschwand kurz vor dem Halbzeitpfiff.

Nach der Pause gingen die Freiämter in Führung. Stutz lancierte Jankovic, der zum 1:0 abschliessen konnte. Die Führung hielt bis zur 70. Minute. Spreitenbachs Ernes Paden erzielte den Ausgleich durch einen Schuss von der Strafraumgrenze. Der gleiche Spieler liess seine individuelle Klasse noch zweimal aufblitzen. In der 82. und 91. Minute konnte Paden die Merenschwander Abwehr wieder bezwingen und die weiteren Tore zu Spreitenbachs 3:1-Sieg erzielen. Weiter geht es für Merenschwand heute Freitag, 20 Uhr, auswärts im Derby gegen Muri III. --tom

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Zukunft der Mobilität heisst: Nissan Ariya Concept

Die Bezeichnung «Ariya» für das neue seriennahe Elektro-Crossover-Konzeptfahrzeug von Nissan steht für die künftige Ausrichtung und elektrisierende Zukunft der Marke.

«Als neue Ikone von Nissan Intelligent Mobility schlägt das Konzeptfahrzeug das nächste Kapitel im Bestreben von Nissan auf, das Leben der Menschen zu bereichern. Daher hatten wir das Gefühl, dass dieses Konzept ein besonderes Namensschild verdient», erläutert Yasuhiro Yama...