Häckseldienst am 26. Oktober

Di, 15. Okt. 2019

Das Verbrennen von Gartenabraum ist sinnlos, umweltbelastend und überdies im Siedlungsgebiet verboten. Der Bevölkerung wird angeboten, das Baum- und Strauchmaterial bis 10 cm Durchmesser am Samstag, 26. Oktober, ab 8 Uhr durch die Gemeinde häckseln zu lassen. Das Schnittmaterial ist so zu deponieren, dass mit dem Häcksler gut zugefahren werden kann. Das Gut muss auf jeden Fall zurückgenommen werden, wofür genügend Behälter bereitzustellen sind. Es darf nicht der Grünabfuhr mitgegeben werden. Arbeiten, die 10 Minuten übersteigen, kosten pro angebrochene fünf Minuten 15 Franken. Anmeldungen nimmt die Gemeinde bis 25. Oktober, 12 Uhr, unter 056 641 90 97 oder einwohnerdienste@eggenwil.ch entgegen.

Gartenholzereien durch den Forstbetrieb

Auf Wunsch erledigt der Forstbetrieb gerne auch…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Poststelle geht zu

Die Poststelle in Rudolfstetten geht im nächsten Frühjahr zu. Das sagte Gemeindeammann Josef Brem an der «Gmeind». Ab April 2020 kann die Bevölkerung ihre Postgeschäfte im Gemeindehaus erledigen.