Charity und Kunst vereint

Fr, 25. Okt. 2019

Die Freiämter Metush Gjuraj und Raphael Fahrni engagieren sich für die «Waisen des Balkans»

Raphael Fahrni und Metush Gjuraj kennen sich seit ihrer Schulzeit in Wohlen. Sie teilen die Leidenschaft zur Kunst und das Bedürfnis, sich für einen guten Zweck zu engagieren. Daraus ist ein Projekt entstanden. Das Duo sammelt Spenden für das Hilfswerk «Waisen des Balkans».

Josip Lasic

Metush Gjuraj und Raphael Fahrni sitzen im kleinen Büro der «Seetal Fahrzeuge GmbH» in Seon. Gjuraj ist deren Geschäftsführer. Das Duo bespricht seinen Plan, der Ende Dezember in die Tat umgesetzt werden soll. Dieser sieht so aus: Zwei Lieferwagen werden beladen mit alten Kleidern, Spielsachen und weiteren Hilfsgütern und Spenden. Sie fahren Richtung Kosovo. Ziel ist die Stadt Prizren, wo die humanitäre Organisation…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Verstärkung für Kultur im Dorf

Aktuelles aus Aristau

Franziska Bosio hat aus beruflichen Gründen per 31. Dezember ihren Rücktritt aus der Kommission bekannt gegeben. Ihr Engagement wird an dieser Stelle bestens verdankt.

Die Aufgaben der fünfköpfigen Kultur- und Freizeitkommission der Gemeinde Aristau können mit der Mitgestaltung des kulturellen Dorflebens, der Förderu ng der Gemeinschaft und der Vernetzung untereinander sowie der Vermittlung von Gemeinschaftssinn und Freude umschrieben werd...