Viele Strafen, keine Punkte

Di, 17. Sep. 2019

Handball, 1. Liga: Muri – Emmen 25:33 (12:14)

Der TV Muri unterliegt Emmen in einer äusserst unterhaltsamen Partie deutlich mit 25:33. Die Partie ist jedoch enger verlaufen, als dies das Resultat vermuten lässt.

Ein Grossteil der rund 200 Zuschauer in der Bachmattenhalle dürfte schon einige Handballspiele gesehen haben. Eine Situation, wie sie am letzten Samstag nach 36 Minuten zu sehen war, dürften aber die wenigsten Beobachter schon einmal erlebt haben. Muris Jan Heusi und Jerome Zucker mussten sich zu zweit gegen sechs Gegenspieler wehren. Wie war es dazu gekommen? Muri spielte nach Strafen gegen Femiano und Staubli bereits in doppelter Unterzahl, als Lukas Schwenkfelder mit der dritten Zwei-Minuten-Strafe unter die Dusche geschickt wurde. In den anschliessenden Diskussionen mit den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gemeinde soll mitzahlen

In Fischbach-Göslikon ist eine Initiative zustande gekommen. Eltern verlangen, dass sich die Gemeinde mit 80 Prozent an den Transportkosten derjenigen Kinder beteiligt, die in Bremgarten in die Bezirksschule gehen.