Spass steht im Vordergrund

Fr, 20. Sep. 2019

Der «Zischtigsclub» sucht neue Mitspieler

Der «Zischtigsclub Muri» entstand 1984 aus dem Oberfreiämter Lehrerturnen. Heute ist die bunt gemischte Truppe auf der Suche nach neuen Mitspielerinnen und Mitspielern.

Anfänglich trafen sich interessierte Lehrer aus Muri und Umgebung einmal wöchentlich zum Volleyballspiel. Einige der Gründungsmitglieder sind mittlerweile pensioniert. Die Mitspielerzahl schrumpfte und daher beschränkte man sich bei der Spielerauswahl nicht nur auf das Lehrpersonal sondern auch auf Berufe, die der Schule zugewandt sind.

Heute ist daraus eine bunt gemischte Truppe entstanden, der «Zischtigsclub». «Bei uns spielen sogar ein Geistlicher und ein Psychologe mit», meint Dieter Güntert, dessen Vater Kurt Güntert eines der Gründungsmitglieder war. Jeder sei herzlich…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Reformer aus dem Freiamt

Die Freiämter Dejan Stankovic und Sandro Spaccarotella wollen den Beachsoccer-Sport in der Schweiz weiterentwickeln

Der Boswiler Dejan Stankovic und der Tägliger Sandro Spaccarotella sind langjährige Mitglieder der Schweizer Beachsoccer-Nationalmannschaft. Seit November 2019 sind sie auch Funktionäre der Swiss Beach Soccer GmbH. Gemeinsam mit Nati-Trainer Angelo Schirinzi wollen sie den Sport einen Schritt weiter bringen.

Josip Lasic

Treffpunkt Aarau. In der «90 Gr...