Merenschwand siegt auswärts

Di, 10. Sep. 2019

Fussball, 3. Liga

Der FC Merenschwand war zu Gast beim SC Zurzach. Bei nassem Wetter begann das Spiel nicht nach Wunsch der Freiämter. Die Gastgeber gingen bereits nach sechs Minuten in Führung. Der FC Merenschwand brauchte fast eine halbe Stunde, bis er endlich ins Spiel fand. Danach lief der Ball flüssiger und es konnten erste Chancen kreiert werden. Stöckli verwertete einen der raren Abschlussversuche zum 1:1-Ausgleich. Auch nach der Pause kamen die Zurzacher besser ins Spiel. Nachdem Torhüter Pielli einen Gegentreffer noch einige Male verhindern konnte, war er in der 54. Minute chancenlos, als sich Büeler allein durchtankte und zur erneuten Führung abschloss (2:1). Die Reaktion der Merenschwander kam, und nur 5 Minuten später war es wiederum Stöckli, der den Ausgleich bewerkstelligen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Weichen stehen auf Kampf

An der fünften Landsgemeinde der SVP Ortsparteien Muri und Wohlen sprach Valentin Landmann

Seit Ende März sitzt er im Zürcher Kantonsrat. Und er will in den Nationalrat. Besser bekannt ist Valentin Landmann schweizweit als Anwalt, etwa des Biker-Clubs «Hells Angels». In Muri stellte Landmann sein Motto vor: «Switzerland first – die Rettung der Welt danach».

Annemarie Keusch

Markige, bissige Worte wählen sie alle. Ob der Wohler Regierungsratskan...