Kopfüber und mit viel Style

Di, 17. Sep. 2019

Jugendarbeit Muri und Kelleramt organisierten den Freestyle-Contest

Ob mit dem Scooter oder auf dem Skateboard – die Freestyler zeigten ihr ganzes Können. Waghalsige Sprünge und Salti sorgten für viel Begeisterung. Und auch die Jüngsten bewiesen, dass Skaten nach wie vor im Trend liegt.

Annemarie Keusch

Keine Grenzen. Das galt beim Freestyle-Contest in gleich mehrfacher Hinsicht. Einerseits waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Immer wieder war auch Speaker, Mitorganisator und Jugendarbeiter Benedikt Schumacher überrascht. «Diesen Trick haben wir heute noch nie gesehen.» Viele Drehungen, waghalsige Sprünge oder schnelle Wendungen – die Bandbreite der Tricks war breit und faszinierend.

Und auch die Altersspanne der Teilnehmenden. «Alle konnten mitmachen», bestätigt die Murianer…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

UMFRAGE DER WOCHE

21 von 26 Gemeinden und Organisationen haben sich für eine Erdverkabelung der Leitung im Reusstal ausgesprochen. Das heisst, man möchte die Starkstromleitungen im Boden haben. Das Bundesamt jedoch will eine Freileitung von Niederwil über Wohler Gebiet an Hermetschwil-Staffeln vorbei nach Besenbüren. Von dort soll ein Erdkabel unter der Reuss verlegt werden nach Jonen und weiter mit einer Freileitung bis Obfelden. Viele in der Region sind aber der Meinung, dass die Leitunge...