Knotenpunkt gibt zu reden

Fr, 06. Sep. 2019

Regionalplanungsverband begrüsst Massnahmen

Viel zu reden gab die Bibenloskreuzung an der Vorstandssitzung des Regionalplanungsverbandes Mutschellen-Reusstal-Kelleramt. Das sehr stark befahrene Nadelöhr ist seit vielen Jahren ein wichtiges Thema. Nun konnte der Zufiker Gemeindeammann Christian Baumann verkünden, dass der Kanton verschiedene Lösungsvarianten vorschlägt. Gleichzeitig wies er darauf hin, dass die Situation im Gesamtkontext betrachtet werden müsse. Würde der Verkehr an einem Ort flüssiger, würde es anderswo stocken. Die Gemeindevertreter stimmten dem zu. --rwi


Von zehn auf vier Varianten

Vorstandssitzung des Regionalplanungsverbandes

An der Vorstandssitzung des Regionalplanungsverbandes Mutschellen-Reusstal-Kelleramt in Islisberg wurde vor allem unter «Verschiedenes»…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zittersieg für Villmergen

Fussball, 4. Liga

Villmergen belegt nach acht Runden den 12. Rang. Siege sind nötig, um die Abstiegsrunde noch verhindern zu können. So auch auswärts bei Mellingen IIb. Das Spiel begann mit einem Paukenschlag. Graf traf in der 8. Minute zur Führung für die Freiämter. Kurz vor der Pause entschied der Unparteiische auf Penalty für Mellingen. Die Gastgeber vergaben aber die Ausgleichsmöglichkeit. Die Mellinger starteten besser in die zweite Hälfte. I...