Fast alleine gegen die Invasion

Fr, 06. Sep. 2019

Neophytenbekämpfung: Es wird wenig getan

Invasive Neophyten sind Pflanzen, die eingeschleppt wurden und nun drohen, einheimische Tier- und Pflanzenarten zu verdrängen. Die Ressourcen für ihre Bekämpfung sind klein.

Vincenz Brunner

Georg Schmid steht alleine an einem Nachmittag im September in der Bremgarter Hegnau. In der behandschuhten Hand hat er eine Stechgabel. Mit ihr löst er die Wurzeln der kanadischen Goldrute aus dem harten Boden. «Man muss die Goldrute mit den Wurzeln entfernen, sonst wächst sie wieder. Auch die Jungpflanzen sollte man ausreissen, man muss sie im hohen Gras suchen. Dies sollte man zweimal pro Jahr mehrere Jahre hintereinander machen, um die Goldrute loszuwerden», erklärt der 77-Jährige seinen selbstlosen Einsatz. «Es ist ein solch schönes Tal und man überlässt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Festspiele in der Ringerhalle

Vor 25 Jahren

Folgende Ereignisse, Meldungen und Personen waren vor genau 25 Jahren aktuell:

Niederwil erhält den Freiämter Holzpreis

Für die Ausgestaltung der Mehrzweckhalle mit Holz wird die Gemeinde Niederwil mit einem Preis geehrt. Man habe bewusst auf einen Rohstoff aus eigenen Wäldern gesetzt, lobt Kreisförster Robert Häfner.

Jugendtreff in Bremgarten eingeweiht

Bereits seit Oktober haben die Bremgarter Jugendlichen mit der «Turbine» ihren he...