Ernüchterung bei Villmergen

Di, 10. Sep. 2019

Fussball, 4. Liga

In der Startviertelstunde verzeichneten die Villmerger im Freiämter Derby gegen Muri III ein leichtes Chancenplus. In der 30. Minute traf Serratore zur Gäste-Führung. Doch keine Minute später egalisierten die Murianer den Spielstand. Direkt nach Wiederanpfiff suchten die Klosterdörfler den gegnerischen Strafraum und Räber traf zum Ausgleich (31.).

Misinis Traumtor

Nur sechs Minuten nach Wiederanpfiff traf Widmer – unter Mithilfe von FCV-Goalie Kägi – zum 2:1 für Muri III. In der 75. Minute verteidigte Karahasanovic katastrophal gegen Etterlin, der zur Mitte flankte. Dort stand Misini, der mit einem traumhaften Fallrückzieher zum 3:1 traf. Die Villmerger steckten nicht auf und kamen kurze Zeit später zum 3:2-Anschlusstreffer. Ein Eckball von Gashi flog an Freund und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Baulärm in der Nacht

Die SBB AG informiert, dass vom Montag, 24. Februar, bis Freitag, 27. November, auf der Strecke Dottikon– –Wohlen Arbeiten an den Gleisen ausgeführt werden. Da nicht alle Arbeiten am Tag ausgeführt werden können, sind verschiedene Male Nachtarbeiten notwendig. Die SBB entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und bittet um Verständnis.

Der Zeitplan ist wie folgt. Vom 24. bis 28. Februar wird der Installationsplatz beim Bahnhof Dottikoneingerichtet, die...