Ernüchterung bei Villmergen

Di, 10. Sep. 2019

Fussball, 4. Liga

In der Startviertelstunde verzeichneten die Villmerger im Freiämter Derby gegen Muri III ein leichtes Chancenplus. In der 30. Minute traf Serratore zur Gäste-Führung. Doch keine Minute später egalisierten die Murianer den Spielstand. Direkt nach Wiederanpfiff suchten die Klosterdörfler den gegnerischen Strafraum und Räber traf zum Ausgleich (31.).

Misinis Traumtor

Nur sechs Minuten nach Wiederanpfiff traf Widmer – unter Mithilfe von FCV-Goalie Kägi – zum 2:1 für Muri III. In der 75. Minute verteidigte Karahasanovic katastrophal gegen Etterlin, der zur Mitte flankte. Dort stand Misini, der mit einem traumhaften Fallrückzieher zum 3:1 traf. Die Villmerger steckten nicht auf und kamen kurze Zeit später zum 3:2-Anschlusstreffer. Ein Eckball von Gashi flog an Freund und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Sperrung und Umleitung

Die Kantonsstrasse K 405, Litzistrasse, wird nach dem Weiler Litzi/Jonen bis zur Kantonsgrenze Litzi/Hedingen ZH für einen Deckbelagsersatz vom Montag, 23. September, 12 Uhr, bis Dienstag, 15. Oktober, 17 Uhr, für eglichen Motorfahrzeugverkehr gesperrt. Es besteht eine signalisierte Umleitung.

Diese Sperrung der Kantonsstrasse bringt für alle Verkehrsteilnehmenden Vorteile: Einerseits kann der Deckbelag innert kurzer Zeit mit einer hohen Qualität eingebaut werden, anderer...