Zuerst Schock – dann Wunder

Fr, 09. Aug. 2019

«Zeitzeugen»: Jules und Heinz Koch erinnern sich an den Bremgarter Kirchenbrand und den Wiederauf bau

Der 28. März 1984 hat sich regelrecht tief in die Annalen der Stadt Bremgarten eingebrannt: Ein Grossfeuer zerstörte die Stadtkirche. Jules Koch war damals als Feuerwehrmann im Einsatz, sein Bruder Heinz als Zuschauer vor Ort.

André Widmer

Am Tag vor dem Brand war Jules Koch noch in der Stadtkirche. Er gehörte der Finanzkommission der katholischen Kirchgemeinde an, wollte den Zwischenstand der umfangreichen Renovationsarbeiten, die damals in und an der Stadtkirche liefen, inspizieren. Jules Koch sah sie gut abgedeckt: die 30-Liter-Behälter mit Arbezol. Am Tag darauf sollte schliesslich das Arbezol – ein Behandlungsmittel gegen Holzwürmer – eine tragische Rolle spielen. Denn die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

KURZ GEMELDET

Open-Air-Kino: Regisseur muss passen

Morgen Mittwoch wird im Open-Air-Kino der Film «Platzspitzbaby» gezeigt. Ursprünglich hätte Peter Reichenbach am Mittwoch anwesend sein müssen. Nun musste der Regisseur aber absagen, der Streifen wird natürlich programmgemäss gezeigt.

Führung in der Fischzucht

Die Fischzucht Bremgarten besteht seit über 100 Jahren. Interessierte erhalten bei einer Führung Einblicke in die nachhaltige Aufzucht von Forelle...