Weiterhin Vorsicht geboten

Fr, 09. Aug. 2019

Es wurde eine Lagebeurteilung der Wetterlage und der damit verbundenen Gefahr von Waldbränden vorgenommen. Aufgrund der Niederschläge hat sich die Situation ausserhalb des Waldes etwas entspannt. Neu gilt im Kanton Aargau die Gefahrenstufe 2 von 5. Durch weiterhin verantwortungsbewusstes Verhalten trägt die Bevölkerung dazu bei, Brände zu verhindern. Die Bevölkerung wird zudem aufgefordert, sich über weitergehende durch lokale Behörden ausgesprochene Feuerverbote zu informieren und diese einzuhalten. Der Stadtrat Bremgarten verfügt keine Verschärfung, weshalb auch in Bremgarten Stufe 2 gilt. Die Lage in der Landwirtschaft und bei den Fischbeständen bleibt dank den Niederschlägen zwar angespannt, aber stabil.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gekommen, um zu bleiben

«Die neue Politgeneration – junge Kandidaten auf den Freiämter Grossratslisten»: Thomas Rubin, FDP, Sins

Seit 14 Jahren lebt der gebürtige Zuger nun in Sins. Hier hat Thomas Rubin seine neue Heimat gefunden. Nun möchte er sich für die Gemeinschaft einsetzen und kandidiert für den Grossen Rat. Sins, das Freiamt sowie der ganze Kanton verdiene mehr Aufmerksamkeit, findet Thomas Rubin.

Sabrina Salm

«Helikopter fliegen, einen Hund haben und Polizi...