Nach dem Bundeshaus folgte diesmal das Setz-Museum

Di, 13. Aug. 2019

Traditionelle Reise der ehemaligen Einwohnerratspräsidenten

Vor einem Jahr ging die Reise ins Bundeshaus nach Bern. Die damalige Bundesrätin Doris Leuthard und Nationalrat Matthias Jauslin begrüssten damals die ehemaligen Einwohnerratspräsidenten. Heuer blieben die ehemaligen «Höchsten im Dorf» in der Nähe, ihre traditionelle Reise ging ins Setz-Museum. Danach gab es noch einen Abstecher zum Maiengrünturm.

Es war wiederum ein sehr gelungener Anlass. Bei der Besichtigung des Setz-Museums hielt Hanspeter Setz einen längeren Vortrag und vermittelte ganz viel Wissen. Die ehemaligen Einwohnerratsspräsidenten und die zwei ehemaligen Einwohnerratspräsidentinnen staunten jedenfalls. Leider waren Alois Lütolf und Theo Geissmann aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei, auch Fritz Isler musste…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wille und Weitsicht fehlten

«Was wurde aus»: Zukunftsprojekt Polysport Reusstal/Freiamt für ein regionales Sportzentrum

Arbeitsgruppe im Jahr 2006, Vereinsgründung 2008, Schlussbericht 2012: Das Projekt für ein regionales Sportzentrum im Reusstal bei Bremgarten scheiterte am politischen Desinteresse. Das Bedürfnis für die Anlage war zwar vorhanden – aber es fehlte auch am Druck aus der Bevölkerung.

André Widmer

Am 24. Dezember 2012 zog Peter Hausherr den Schlussstri...