Mit Masse zur Klasse

Fr, 23. Aug. 2019

4. Liga: Der Ligaerhalt hat die höchste Priorität beim FC Merenschwand

Mit einem breiteren Kader hofft der FC Merenschwand, die Saison besser abschliessen zu können als im Vorjahr.

Am Ende der vergangenen Saison stand der FC Merenschwand auf dem letzten Platz der Abstiegsrunde, mit nur 6 Punkten aus 13 Spielen. Eigentlich waren die Freiämter in die 5. Liga abgestiegen. Da andere Vereine Mannschaften aus dem Spielbetrieb zurückgezogen haben, spielt die neu zusammengestellte 1. Mannschaft nächste Saison trotzdem in der 4. Liga.

Dementsprechend ist die Zielsetzung für die neue Saison bescheiden. «Wir wollen den Klassenerhalt», sagt Trainer Thomas Oester. Diesmal wollen ihn die Freiämter sportlich erreichen.

Viele Ausfälle als Problem

Je länger die vergangene Saison dauerte, desto mehr…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Sieg für Bünz-Maiengrün

Fussball, 4. Liga

Nach den ersten vier siegreichen Partien musste Bünz-Maiengrün (ohne einige Stammkräfte) auswärts beim FC Frick antreten. Die Mannschaftsliste der Freiämter war mit 13 Spielern spärlich besetzt. In der Spätsommerhitze übernahm der Gast von Anfang an zwar das Spieldiktat, wirkte jedoch gegen den aggressiven Gegner zu wenig zwingend. Adrian Rohner wird in der 35. Minute im Strafraum gefällt. Hochstrasser traf per Penalty zum 0:1. E...