Keine einhellige Begeisterung

Fr, 09. Aug. 2019

Reaktion der Gemeinden auf die Initiative von Amelie Stoffers

Freude über das Engagement der Schülerin aus Berikon, aber Zurückhaltung bezüglich Umsetzung: Nicht alle Gemeinden sehen den Sinn beim Sammeln von Plastik.

«Wir haben das Sammeln von Plastik geprüft und uns dagegen entschieden», sagt Ilias Läber, Gemeindeammann in Oberwil-Lieli. Der gesammelte Kunststoff gehe heute nach Vorarlberg zur Wiederverwertung. «Solange dieser Abfall nicht in der Schweiz auf bereitet werden kann, macht das Sammeln von Plastik keinen Sinn», sagt Läber. Zudem seinen die Kehrichtverbrennungsanlagen froh über die Plastikbestandteile im Hauskehricht. Auch finanziell bestehe in Oberwil-Lieli kein Anreiz, Plastik zu sammeln: Der 60-Liter-Kehrichtsack kostet hier 2.50 Franken, der gleich grosse…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Duell der Zweitvertretungen

Fussball, 3. Liga

Die Freiämter Drittligisten Muri II und Bremgarten bestreiten ihr zweites Spiel. Sins startet in der Innerschweiz in die Meisterschaft.

Am ersten Spieltag konnte Muri II das Derby gegen Bremgarten mit 2:0 für sich entscheiden. Nun empfängt Muri II morgen Samstag, 18 Uhr, den FC Baden II zum Duell der Zweitvertretungen. Wie die Murianer haben die Badener ihr erstes Spiel mit 2:0 gewonnen. Gegner war Neuenhof.

Bremgarten gegen Team im Exil

Bremgarten kä...