Um 11 Uhr gab es Wasseralarm

Fr, 19. Jul. 2019

«Zeitzeugen»: Erich Holderegger und Bruno Rast haben die Hochwasserkatastrophe von 1977 miterlebt

Am 10. Juli 1977 entlud sich gegen Mittag ein Wolkenbruch über Buttwil, Geltwil und Muri. Vom Lindenberg her ergossen sich unheimliche Wassermassen über Muri. Insgesamt standen bis 21.30 Uhr 70 Mann aus Muri und 32 Mann aus Wohlen im Einsatz. Der Schaden ging damals in die Millionen.

Susanne Schild

Als er an diesem schwarzen Sonntag die dunklen Wolken über dem Lindenberg aufziehen sah, dachte sich Bruno Rast schon, dass es wohl etwas Grösseres geben wird. «Immer wenn der Regen über den Berg kommt, kommt es gewaltig.» Dass es gleich ein Jahrhundert-Hochwasser werden sollte, damit hatte er nicht gerechnet. «Ich erinnere mich noch genau an diesen Sonntag im Juli.» Sein Sohn und er kamen um die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Seilziehen pur in Waltenschwil

In Waltenschwil findet das Heimturnier des Seilziehclubs Waltenschwil-Kallern statt. Heute um 17 Uhr öffnet die Festwirtschaft auf dem Turniergelände und um 19 Uhr fängt das Plauschturnier an. Dieses wird in zwei Kategorien durchgeführt: Männer und Mixed. Neben dem sportlichen Sieger erhält auch das Team mit dem originellsten Kostüm einen Preis.

Morgen Sonntag, um 9.30 Uhr, startet das Schülerturnier. Danach geht es weiter bei den Erwachsenen. In vier ...