Miteinander reden

Fr, 05. Jul. 2019

André Widmer, Redaktor.

Der Knatsch um die Gestaltung des Kornhausplatzes in Bremgarten zeigt es exemplarisch: In einer Stadt, in der die Menschen nahe beeinander wohnen und den Raum unterschiedlich beanspruchen, kann es schnell mal zu Konflikten kommen. Meist geht es um die Nutzung oder wie im Falle Bremgartens auch um die Gestaltung des öffentlichen Raumes.

Die Stadt Bremgarten hat transparent und gewissenhaft die ordentlichen Verfahren um die Baugesuche in der Unterstadt eingehalten. Wer mit den beiden Unterschriftensammlern von der ersten Auflageperiode und jetzt spricht, dem fällt eines auf: Sie haben schlicht und einfach nicht kommuniziert miteinander. Vielleicht wäre man bereits im Frühstadium der Planung und der Baugesuche zu einem Kompromiss gekommen, auf den auch die Stadt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Neue Markierungen

Wie im Budget 2019 enthalten, wurden beziehungsweise werden noch in allen Quartieren von Fahrwangen die Rechtsvortrittsmarkierungen angebracht.