Jeder Tropfen zählt

Fr, 26. Jul. 2019

«Klimawandel – das kann jede und jeder dagegen tun»: Den Wasserverbrauch reduzieren

Sommer, Sonne, Sonnenschein satt – die zweite Hitzewelle des Jahres hat die Schweiz voll im Griff. Von einem Sommer wie diesem träumen viele. Doch mit den Temperaturen steigen nicht nur der Schwimmspass und der Glacegenuss, sondern auch der Wasserverbrauch.

Der tagesdurchschnittliche Wasserverbrauch pro Person liegt in der Schweiz bei rund 145 Litern. Gerademal vier Prozent davon werden tatsächlich zum Trinken und für die Lebensmittelzubereitung genutzt. Den Rest verwendet der Einzelne alltäglich für Händewaschen, Klospülung und andere Aktivitäten im Haushalt – und das meist, ohne darüber nachzudenken. Mit einfachen Wasserspartipps vermeidet man schnell und effizient unnötige Wasserverschwendung und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Beleuchtung auswechseln

Gemeinderat und Elektra möchten auf LED setzen

Etwa 240 Strassenlampen gibt es in Oberlunkhofen. Davon werden 220 mit konventionellen Leuchtmitteln betrieben. Der Gemeinderat und die Elektra-Genossenschaft informierten, wieso sie jetzt gesamthaft auf LED umstellen möchten.

Roger Wetli

Das Geschäft wird an der Gemeindeversammlung im Juni traktandiert: die Ersetzung aller Strassenlampen auf LED. Die Kosten: Rund 230 000 Franken. «Die bestehenden Strassenbeleuchtungen sind...