Jeder Tropfen zählt

Fr, 26. Jul. 2019

«Klimawandel – das kann jede und jeder dagegen tun»: Den Wasserverbrauch reduzieren

Sommer, Sonne, Sonnenschein satt – die zweite Hitzewelle des Jahres hat die Schweiz voll im Griff. Von einem Sommer wie diesem träumen viele. Doch mit den Temperaturen steigen nicht nur der Schwimmspass und der Glacegenuss, sondern auch der Wasserverbrauch.

Der tagesdurchschnittliche Wasserverbrauch pro Person liegt in der Schweiz bei rund 145 Litern. Gerademal vier Prozent davon werden tatsächlich zum Trinken und für die Lebensmittelzubereitung genutzt. Den Rest verwendet der Einzelne alltäglich für Händewaschen, Klospülung und andere Aktivitäten im Haushalt – und das meist, ohne darüber nachzudenken. Mit einfachen Wasserspartipps vermeidet man schnell und effizient unnötige Wasserverschwendung und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Theaterzeit in Bünzen

Sonnental an der Bünz, die etwas verschlafene Redaktion einer Lokalzeitung: Am Samstag startet die Theatergruppe Bünzen mit dem Stück «Das cha bi eus ned passiere». Remus, der Herausgeber, ist genauso verliebt in seine Kollegin Lorinda wie sie in ihn. Aber sollte sich ein Grossvater nochmals auf Freiersfüsse begeben?! Von draussen dringt Lärm ins Büro. Der Stammtischpolitiker Berti Windig und sein Helvetischer Einheitsbund mischen die lokalen Wahlen auf...