Herausforderung Neapel

Fr, 05. Jul. 2019

Irian Mika spielt mit der Schweiz an der Universiade

Der Meisterschwander Irian Mika ist Teil der Schweizer Volleyballmannschaft, die an der Universiade in Neapel spielt. Dort will er sich in den erweiterten Kreis des A-Nationalteams spielen.

Heute Freitag, 17.30 Uhr, startet die Schweizer Volleyballnationalmannschaft in das Turnier an der Universiade in Neapel. Der Gegner heisst Italien, das Heimteam. «Das wird stimmungstechnisch sicher ein besonderes Spiel», sagt Irian Mika. Der 22-Jährige aus Meisterschwanden ist Teil des Schweizer Teams in Neapel. Die Teilnahme an den «Weltsportspielen der Studenten» ist für ihn der grösste sportliche Anlass, an dem er bisher war. «Im Beachvolleyball konnte ich an der U21-EM starten, aber die Universiade ist eine Multisportveranstaltung», erzählt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Theaterzeit in Bünzen

Sonnental an der Bünz, die etwas verschlafene Redaktion einer Lokalzeitung: Am Samstag startet die Theatergruppe Bünzen mit dem Stück «Das cha bi eus ned passiere». Remus, der Herausgeber, ist genauso verliebt in seine Kollegin Lorinda wie sie in ihn. Aber sollte sich ein Grossvater nochmals auf Freiersfüsse begeben?! Von draussen dringt Lärm ins Büro. Der Stammtischpolitiker Berti Windig und sein Helvetischer Einheitsbund mischen die lokalen Wahlen auf...