Herausforderung Neapel

Fr, 05. Jul. 2019

Irian Mika spielt mit der Schweiz an der Universiade

Der Meisterschwander Irian Mika ist Teil der Schweizer Volleyballmannschaft, die an der Universiade in Neapel spielt. Dort will er sich in den erweiterten Kreis des A-Nationalteams spielen.

Heute Freitag, 17.30 Uhr, startet die Schweizer Volleyballnationalmannschaft in das Turnier an der Universiade in Neapel. Der Gegner heisst Italien, das Heimteam. «Das wird stimmungstechnisch sicher ein besonderes Spiel», sagt Irian Mika. Der 22-Jährige aus Meisterschwanden ist Teil des Schweizer Teams in Neapel. Die Teilnahme an den «Weltsportspielen der Studenten» ist für ihn der grösste sportliche Anlass, an dem er bisher war. «Im Beachvolleyball konnte ich an der U21-EM starten, aber die Universiade ist eine Multisportveranstaltung», erzählt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Hauch des Südens

Auf Pirsch mit dem Laubfrosch-Zähler Christoph Flory

Seit über 25 Jahren wird zwischen Mellingen und Bremgarten mit der gleichen Methode jährlich die stark bedrohte Amphibienart Laubfrosch gezählt. Diese Zeitung begleitete Christoph Flory, Leiter dieser Erfassung, bei der nächtlichen Pirsch in Fischbach-Göslikon.

Roger Wetli

Ein lauschiger Abend Ende Mai: Es wird langsam dunkel, letzte Vögel zwitschern und ziehen umher. Dazwischen streuen sich erste Rufe ...