Glücksgefühle auf dem Gornergrat

Di, 09. Jul. 2019

Laufen: Roger Huber aus Jonen bewältigt am Gornergrat-Zermatt-Marathon die Ultra-Distanz in 6:07.53,4 Stunden

42,195 Kilometer sind ihm nicht genug: Der passionierte Läufer sucht besondere sportliche Herausforderungen – und meistert sie auch dann, wenn er wie am Samstag früh schon von
Krämpfen geplagt wird.

Der Tag beginnt für Roger Huber mehr oder weniger nach Plan. Er geht in St. Niklaus auf 1116 m ü. M an den Start, das Ziel befindet sich auf 3089 Metern. Dazwischen liegen 45,595 Kilometer, mehrheitlich geht es bergauf, viele Passagen sind ziemlich steil. Bis Zermatt hat der Mann aus Jonen keine Probleme, aber dann setzen Krämpfe ein.

Aufhören? Kein Thema, sagt sich Huber, und es ist auch keines, als er die Riffelalp passiert. Seine Frau rät ihm, bei anhaltenden Beschwerden aufzuhören.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

RESULTATE-SERVICE

Rigi-Schwinget

Rigi Staffel. (90 Schwinger, 4500 Zuschauer). Schlussgang: Christian Schuler (Rothenturm) stellt gegen Domenic Schneider (Friltschen). Rangliste: 1. Benji von Ah (Giswil) 58,00 Punkte. 2a. Christian Schuler (Rothenturm), 2b. Domenic Schneider (Friltschen), 2c. Nick Alpiger (Staufen), 2d. Sven Schurtenberger (Buttisholz), 2e. Marco Fankhauser (Hasle LU) je 57,25. 3. Michael Gwerder (Brunnen) 57,00. 4a. Samir Leuppi (Winterthur), 5a. Dominik Waser (Alosen), 5b. Pascal Nietlispac...