Auftrag ist bereits vergeben

Fr, 19. Jul. 2019

Aus der provisorischen Zufahrt wird eine definitive

Mit der Erweiterung des Schulhauses wurde eine provisorische Zufahrt durch den Wald zur Baustelle angelegt. Mit Einwilligung des Kantons wird diese Baupiste nun zu einer Strasse ausgebaut. Zudem werden Parkplätze angelegt.

Das Schulhaus Falter liegt zwischen den Ortsteilen Oberwil und Lieli in der Waldlichtung Falterhau. Auf drei Seiten ist es von Wald umgeben. Aus Sicherheitsgründen wurde bei der Erweiterung des Schulhauses eine provisorische Baustellenzufahrt parallel zur Lielistrasse durch den Wald angelegt. Ausserhalb der Bauzone.

380 000 Franken bewilligt

Die Lage der Zufahrt hat sich aus Sicht der Gemeinde bewährt. Deshalb hat sie im November 2016 der «Gmeind» einen Kredit von 380 000 Franken unterbreitet, um aus der Baupiste eine…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Einvernehmliche Neuorganisation

Zur Vorbereitung einer späteren, individuellen Nachfolgeregelung hat die Rocchinotti-Gruppe die Besitzverhältnisse und Kompetenzen neu verteilt. Und zwar einvernehmlich. Renato Rocchinotti besitzt neu die Armando Rocchinotti AG im Alleineingentum, während Franco Rocchinotti Alleininhaber der Rocchinotti Immobilien AG und der Refrag Immobilien AG wird. Die beiden Firmengruppen sind in Zukunft eigenständig tätig. Die Armando Rocchinotti AG ist weiterhin für das Ers...