Neue Lösungen für den Rebenweg

Di, 25. Jun. 2019

«Gmeind» bot einigen Zündstoff

Der Rebenweg und die Nachfolgelösung für die Arztpraxis Butti sorgten für interessante Diskussionen.

Vincenz Brunner

Das Protokoll der letzten Versammlung und der Rechenschaftsbericht wurden ohne Gegenstimme genehmigt. Auch die Einbürgerungen gingen ohne Gegenstimme über die Bühne, mit Ausnahme derjenigen von Claudia Hermina Neogita, hier gab es 14 Gegenstimmen. Sie war ohne Entschuldigung der Versammlung ferngeblieben. Nach den Einbürgerungen informierte Urs Bürgi über die Kreditabrechnung der Entsorgungsstelle. Da durch das Baugrundstück verschiedene Wasserleitungen verlaufen, wäre das Projekt unverhältnismässig verteuert worden. Zu den erwarteten Kosten von 312 000 Franken wären rund 140 000 Franken dazugekommen. Deshalb hat sich der Gemeinderat…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Neuer Hauswart

Der Gemeinderat konnte Semih Ogul, bald 30-jährig, aktuell wohnhaft in Sarmenstorf, als neuen Hauswart ab 1. August gewinnen. Er hat von 2005 bis 2008 die Lehre als Betriebspraktiker EFZ bei der Gemeinde Fahrwangen erfolgreich absolviert. Aktuell ist er an der Hauswartschule, welche er im Herbst als Hauswart mit eidgenössischen Fachausweis abschliessen sollte. Semih Ogul wird Hans Rudolf Plüss ersetzen, welcher den Gemeindebetrieb Ende August verlässt. Somit wird er fü...