Für einige Baumarten wirds eng

Di, 18. Jun. 2019

Die 97. Mitgliederversammlung von WaldAargau

Nicht nur die Fichte hat ein Problem mit dem Klimawandel und dem damit verbundenen Trockenstress. Nach dem Dürresommer 2018 zeichnen sich auch für Tannen und Buchen grosse Schwierigkeiten ab. Die Gründe zeigte Professor Andreas Rigling in seinem Referat anlässlich der Mitgliederversammlung von WaldAargau auf.

«2018 begann für die Buche der Herbst bereits im Sommer», brachte Professor Andreas Rigling, Leiter der Forschungseinheit Walddynamik am Forschungsinstitut für Wald, Schnee und Landschaft (WSL), die Situation an der Mitgliederversammlung von WaldAargau auf den Punkt.

In seinem interessanten Referat gab er Einblick in die Hotspots, Trends und Massnahmen der Schweizer Waldforschung. Die Waldgrenze in den Bergen werde steigen. Klimatische…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

In der Wiese gelandet

Ein 27-jähriger Autofahrer aus der Region prallte in Meisterschwanden in ein korrekt entgegenkommendes Auto. Beide Fahrzeuge landeten danach in der Wiese. Der Unfallverursacher ist vermutlich am Steuer eingenickt. Das «Billett» ist er los.