Führerausweis aberkannt

Fr, 07. Jun. 2019

In der Nacht auf Donnerstag verursachte ein Spanier einen Selbstunfall auf der Sädelstrasse in Zufikon. Der 45-Jährige fuhr kurz vor 1.30 Uhr mit einem Skoda auf der Sädelstrasse von Bremgarten Richtung Berikon. In einem Kurvenbereich kam er von der Fahrbahn ab und geriet ins angrenzende Wiesland. In einer Geländevertiefung kam das Unfallauto zum Stillstand. Der Unfallfahrer blieb unverletzt. Der beim alkoholisierten Mann durch die Kantonspolizei durchgeführte Atemlufttest ergab einen Wert von über 0,6 mg/l. Die Kantonspolizei aberkannte dem Fahrzeuglenker seinen ausländischen Führerausweis. Zudem erfolgt eine Verzeigung an die Staatsanwaltschaft. Der Sachschaden beträgt zirka 5000 Franken.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Für 60 Jahre Blasmusik geehrt

Sepp Hüppi erhält CISM-Medaille

Kürzlich wurde anlässlich des Kantonalen Musiktages in Würenlingen Sepp Hüppi als Aktivmitglied der Musikgesellschaft Dintikon für 60 Jahre Musizieren mit der internationalen CISM-Medaille ausgezeichnet.

Mit 17 Jahren trat Sepp der heimischen Musikgesellschaft Gommiswald in St. Gallen bei und spielte dort während sechs Jahren die Trompete. Als gelernter Bauschlosser trat er 1965 als Mechaniker in die Dienste der SBB, de...