Ein Titel für den «Stadtberger»

Mi, 12. Jun. 2019

Aargauer Ortsbürger prämieren besten Wein

Degustieren heisst: lernen zu verstehen und zu geniessen – und nicht mit allzu blumigen Worten zu bluffen. Vielmehr sollte man beim Degustieren herausfinden, ob ein Wein den für ihn typischen Kriterien entspricht. Der Vorstand des Aargauer Ortsbürgerverbandes hat sich dazu entschieden, erstmals im laufenden Jahr die Aargauer Ortsbürgerweine zu bewerten und anschliessend zu prämieren. Ziel ist es dabei, mit der Prämierung positiv auf die Ortsbürgerweine aufmerksam zu machen. Der prämierte Ortsbürgerwein soll an der Delegiertenversammlung und am Feierabendgespräch des Ortsbürgerverbandes ausgeschenkt und in Form von Geschenken weitergegeben werden.

«Kleber» für den Sieger

Nun wurde auf dem Gutsbetrieb des Schlosses Wildegg die Prämierung…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Raser erwischt

Bei einer Tempokontrolle in Rottenschwil wurde ausserorts ein Motorradfahrer mit 161 km/h gemessen. Den Führerausweis ist der Fahrer los. Zudem gibt es eine Untersuchung gemäss dem Raserartikel. Zwei weitere Lenker wurden mit 125 und 115 km/h gemessen. Sie müssen mit einem Ausweisentzug rechnen.