Ein Andrang in Grenzen

Mi, 12. Jun. 2019

Bremgarter Pfingstmarkt mit 400 Marktfahrern

Von Gesundheitssocken über Traumfänger und Käse: An den Ständen gabs viel zu stöbern.

Der Regen machte der perfekten Marktatmosphäre besonders am Nachmittag einen Strich durch die Rechnung. Es kamen deutlich weniger Leute als üblich, wie Marktchef Walter Friedli bestätigte. Insgesamt 400 Marktteilnehmer und 90 Kunsthandwerker präsentierten ein vielseitiges Angebot. --red


Warenangebot aus nah und fern

Pfingstmarkt Bremgarten: Besucherandrang hielt sich wegen dem Regenwetter in Grenzen

400 Marktteilnehmer und 90 Kunsthandwerker präsentierten den Marktgängern ein vielseitiges und attraktives Angebot. Allerdings kamen deutlich weniger Leute als üblich, wie Marktchef Walter Friedli am Abend bestätigte. Sonst sei alles gut gelaufen.

Bernadette…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Im Wald Wissen vermitteln

Kantischülerinnen haben eine Schnitzeljagd für Primarschüler erstellt

Mit Spiel und Spass viel über die Natur und über Umweltschutz lernen können Kinder der 2. und 3. Primarschule jetzt im Jonerwald. Drei Kantischülerinnen haben einen Rätsellauf eingerichtet.

Roger Wetli

Vivienne Bächinger aus Oberlunkhofen, Sonja Calame aus Widen und Annika Linggi aus Nussbaumen hätten sich ihre Maturarbeit einfacher machen können. «Eigentlich re...