Eigene Talente entdecken

Fr, 07. Jun. 2019

Der Theaterzirkus Wunderplunder gastiert bereits zum dritten Mal in Hermetschwil im «St. Benedikt leben und lernen», wie das Kinderheim seit dem 140-Jahr-Jubiläum vom letzten Jahr genannt werden möchte. «Die Idee ist, dass sich die Kinder ausserhalb ihrer gewohnten Rolle erleben können, dass sie Talente entdecken, die ihnen unbekannt waren. Diejenigen, die in der Schule nicht so viel Erfolg haben, können manchmal in der Manege brillieren», erklärt Daniel Muntwyler.

Muntwyler ist der pädagogische Leiter und – obwohl aus Wohlen – nicht mit der Zirkusfamilie Muntwyler verwandt. «Die Freude der Kinder ist die grösste Motivation, einen solchen Anlass durchzuführen», so Daniel Muntwyler. Es sei eine Herausforderung, einen solchen Anlass in einem sonderpädagogischen Rahmen durchzuführen.

«Die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

KURZ GEMELDET

Open-Air-Kino: Regisseur muss passen

Morgen Mittwoch wird im Open-Air-Kino der Film «Platzspitzbaby» gezeigt. Ursprünglich hätte Peter Reichenbach am Mittwoch anwesend sein müssen. Nun musste der Regisseur aber absagen, der Streifen wird natürlich programmgemäss gezeigt.

Führung in der Fischzucht

Die Fischzucht Bremgarten besteht seit über 100 Jahren. Interessierte erhalten bei einer Führung Einblicke in die nachhaltige Aufzucht von Forelle...