Burkard zum FC Sarmenstorf

Di, 25. Jun. 2019

Prominenter Zuzug vom FC Muri

Fabian Burkard ist ein Klasse-Fussballer. Doch weil er von Verletzungen immer wieder gebremst wurde, sucht er sein Glück nun beim FC Sarmenstorf.

Er ist erst 23 Jahre jung, doch erlebte er schon sehr viele Verletzungen. Fabian Burkard, er galt lange als sehr talentiert. Genauso wie sein Bruder Jan Burkard, der beim FC Aarau einen Profivertrag hat und letzte Saison beim FC Wohlen kickte, bis er sich das Kreuzband riss.

In dieser Saison spielte Fabian Burkard beim FC Muri. Er war mit der sportlichen und persönlichen Situation unzufrieden. «Die Aussichten auf die neue Saison hin waren nicht besser», sagt der Aussenverteidiger. Er wechselt zum Aufsteiger FC Sarmens torf. Auch aus beruflichen und schulischen Gründen, wie der Wohler, der in Waltenschwil wohnt,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Neuer Hauswart

Der Gemeinderat konnte Semih Ogul, bald 30-jährig, aktuell wohnhaft in Sarmenstorf, als neuen Hauswart ab 1. August gewinnen. Er hat von 2005 bis 2008 die Lehre als Betriebspraktiker EFZ bei der Gemeinde Fahrwangen erfolgreich absolviert. Aktuell ist er an der Hauswartschule, welche er im Herbst als Hauswart mit eidgenössischen Fachausweis abschliessen sollte. Semih Ogul wird Hans Rudolf Plüss ersetzen, welcher den Gemeindebetrieb Ende August verlässt. Somit wird er fü...