Biberbau im Baurecht

Di, 18. Jun. 2019

Gemeindeversammlung heisst alle Geschäfte gut

Neben verschiedenen Einbürgerungen durfte die Gemeindeversammlung auch über die Vergabe des Baurechts an den Circus Biber entscheiden. Alle Geschäfte wurden angenommen.

Gemeinderat David Frei erklärte den Anwesenden den Baurechts- und Dienstbarkeitsvertrag mit dem Circus Biber. Die Gemeinde stellt dem Zirkus Bauland neben dem Werkhof zur Verfügung. Dies im Baurecht mit einer Vertragsdauer von 35 Jahren. Es bestehen Optionen auf Verlängerung. Der Baurechtszins beträgt 6000 Franken jährlich. Wenn der Circus Biber das Land, beziehungsweise das Gebäude, das er dort bauen wird, nicht mehr benötigt, geht es zurück an die Gemeinde. In diesem sogenannten Heimfall wird die Gemeinde dem Zirkus das Gebäude zu einem festgelegten Prozentsatz des…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Wackelt jetzt mein Trainerstuhl?»

FC Wohlen: Das Trainer-Duo auf harmonischen Wegen – die Bilanz zur Vorrunde ist äusserst Positiv

Weil Thomas Jent gegen den FC Baden Rot kassierte, musste er gegen Langenthal von der Tribüne aus zusehen. Sein Assistent übernahm die Chef-Rolle ausgezeichnet.

«Das war schlimm.» 90 Minuten lang tigert Thomas Jent zuoberst auf der Tribüne umher. Nervös, kribbelig und ohne Chance, einen Einfluss auf das Team nehmen zu können. «Man ist noch hilfl...