«Ein genialer Wurf»

Mi, 12. Jun. 2019

Nach langer Diskussion genehmigt die «Gmeind» die vier Landgeschäfte

Mehrfamilienhäuser im Unterdorf für rund 220 Einwohner oder ein paar neue Einfamilienhausparzellen im Ortsteil Lieli? Die Gemeindeversammlung tat sich schwer mit dem Entscheid. Ein Rückweisungsantrag zu den vier Landgeschäften wurde ganz knapp abgelehnt.

Erika Obrist

Gemeindeammann Ilias Läber war gewarnt. Im «Wochenfalter», der Dorfzeitung von Oberwil-Lieli, hatten sich im Vorfeld der Gemeindeversammlung mehrere Stimmberechtigte gegen den vom Gemeinderat vorgeschlagenen Baulandabtausch ausgesprochen. Entsprechend ausführlich stellte Läber die vier Traktanden vor, die inhaltlich eine Einheit bilden: Bau eines Mehrfamilienhauses im Unterdorf für 3,4 Millionen Franken durch die Einwohnergemeinde, Darlehen von 5 Millionen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Weichen stehen auf Kampf

An der fünften Landsgemeinde der SVP Ortsparteien Muri und Wohlen sprach Valentin Landmann

Seit Ende März sitzt er im Zürcher Kantonsrat. Und er will in den Nationalrat. Besser bekannt ist Valentin Landmann schweizweit als Anwalt, etwa des Biker-Clubs «Hells Angels». In Muri stellte Landmann sein Motto vor: «Switzerland first – die Rettung der Welt danach».

Annemarie Keusch

Markige, bissige Worte wählen sie alle. Ob der Wohler Regierungsratskan...