Zwei Podestplätze für Sins

Fr, 24. Mai. 2019

Seilziehen: Sins und Waltenschwil-Kallern in Nottwil

Die Freiämter Seilziehclubs Sins und Waltenschwil-Kallern starteten in Nottwil. Sins war mit der U19, einem Mixed-Team und den Männern 640 kg vor Ort. Waltenschwil-Kallern trat mit dem Mixed-580-kg-Team an.

Sieben Juniorenteams eröffneten den Turniertag in Nottwil. Die Sinser belegten am Ende der Vorrunde den dritten Rang. Im Halbfinal blieben sie gegen Stans-Oberdorf erfolglos. Dafür mobilisierten sie im kleinen Final gegen Waldkirch nochmals alle Kräfte und schafften den Sprung aufs Podest. In der Schweizer-Meisterschafts-Wertung belegen die Sinser Junioren den 4. Zwischenrang.

Podest für Sins, Rang 5 für «Wa-Ka»

Anschliessend wurde das erste Mixed-Turnier der Saison ausgetragen. Sins wurde in dieser Kategorie letztes Jahr zum ersten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wohlstand in den Abgrund fahren

Die Polit-Posaunen sind wieder ausgepackt. Frohlocken über die eigene geleistete politische Arbeit ist in allen Medien präsent. Bei näherer Betrachtung wird augenfällig, dass alle zur Weltverbesserung einen optimalen Beitrag leisten wollen. Das ist ja lobenswert, aber bitte schauen Sie sich einmal an, was die Rezepturen der verschiedenen Politakteure sind.

Da sind die Freitagsschwänzer, die sogar die FDP mit einem Last-Minute-Grünbekenntnis auf die Bahn gebrach...