Sarmenstorfer Demonstration

Di, 14. Mai. 2019

Fussball, 3. Liga

Der Meisterschaftsendspurt wurde mit dem Sieg der Sarmenstorfer gegen Leader Fislisbach lanciert. Eine klare Kampfansage. Nun fegten die Bühlmoos-Kicker den Gegner aus Baden mit 8:0 vom Platz.

Zwei Rote Karten geholt

Sarmenstorf war vor dem Duell gegen Baden II gewarnt. Die Gäste waren die letzte Mannschaft, die die Freiämter bezwingen konnte. Sarmenstorf musste auf Michael Stutz verzichten, der noch verletzt war. Ebenso fehlte Strebel, der erst kurz vor Anpfiff auf dem Bühlmoos eintraf. Spaar und Scheuber rückten nach.

In der 11. Minute ging Sarmenstorf durch Buchmann mit 1:0 in Führung. In der 23. Minute war ein Badener Stürmer wegen einer Entscheidung des Schiedsrichters genervt. Er kommentierte sie mit einem Ausspruch, der definitiv nicht auf ein Fussballfeld…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Mehr als nur ein letztes Spiel

Fussball, 1. Liga Promotion: FC Wohlen – FC Breitenrain (Samstag, 16 Uhr, Niedermatten)

Der Abstieg ist klar. Trotzdem ist das letzte Saisonspiel gegen Breitenrain eine ganz besondere Partie. Captain Alain Schultz beendet nach 357 Spielen seine beeindruckende Karriere. Doch Schultz muss trotzdem eine Woche später nochmals in die Hosen.

Stefan Sprenger

Das hat er nicht verdient. Noch nie ist der 36-jährige Alain Schultz in seiner Karriere abgestiegen. Und nun ist es passiert...