Punkt im Spitzenspiel

Di, 14. Mai. 2019

Fussball, 4. Liga

Bünz-Maiengrün empfing Mellingen IIa zum Spitzenspiel. In der 17. Minute gingen die Freiämter durch Schaad mit 1:0 in Führung. In der 22. Minute wurde das Heimteam durch Huber ausgekontert. Die Gäste glichen zum 1:1 aus. Bis zur Pause blieb es bei diesem Resultat.

In der 53. Minute gelang den Mellingern das 1:2. Das Heimteam hatte danach Mühe, die Hintermannschaft des FC Mellingen zu überwinden. Die einzige Chance für die Freiämter war ein Standard. Fankhauser spielte bei einem Eckball in der 78. Minute Schaad an, der per Direktabnahme zum 2:2 traf. Dabei blieb es bis zum Ende des Spiels. --lsc

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Können Raum nicht vermehren»

Die Bremgarterin Simone Rangosch leitet das Tief bauamt der Stadt Zürich

Sie leitet eine Abteilung mit rund 300 Mitarbeitern und soll unter anderem die Strategie «Stadtverkehr 2025» in Zürich umsetzen: die frühere Aargauer Verkehrsplanerin Simone Rangosch.

André Widmer

Auf ihr lasten einige Erwartungen in der Stadt Zürich: Simone Rangosch, 52-jährige studierte Geografin und bis 2018 langjährig, Dienstchefin Abteilung Verkehr des Kantons Aargau. ...