Kanterniederlage für Villmergen II

Di, 14. Mai. 2019

Fussball, 4. Liga

Nach zwei Niederlagen in Folge wollte die zweite Mannschaft des FC Villmergen gegen Juventina Wettingen auf die Siegerstrasse zurückfinden. Stattdessen verloren die Freiämter zu Hause mit 0:4. Juventina Wettingen ging kurz vor der Halbzeit in Führung (39.). Die Villmerger versuchten zu reagieren und wurden noch vor dem Halbzeitpfiff zweimal ausgekontert. Dulaku und Milosavljevic erhöhten auf 0:3. Spielerisch war in der zweiten Halbzeit eine Steigerung auf Villmerger Seite auszumachen. Durch die offensive Spielweise boten sich Räume für Konter. Einen solchen schloss Wettingen in der 73. Minute zum 0:4-Endstand ab. --pto

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein sehr wichtiger Schritt

André Widmer, Redaktor.

Die verschiedenen Lockerungsschritte bei den Massnahmen gegen die Coronapandemie sind für die Wirtschaft äusserst wichtig. Ein längerer Stillstand wäre ökonomisch noch viel schwieriger verkraftbar gewesen für viele Schweizer Firmen.

Eine Gesellschaft defniert sich auch durch ihren Zusammenhalt. Und zwar generationenübergreifend. Darum war ein äusserst wichtiger Schritt vor einigen Tagen die Ankündigung, dass Risi...