Die lachende Felber

Di, 21. Mai. 2019

Karate: Die Freiämterin Angela Felber gewinnt an internationalen Turnier Swiss Open

Erfolg für Sarmenstorferin Angela Felber vom Karate-Club Anglikon. Sie ging mit der Schweizer Nationalmannschaft an den Swiss Open in Stans an den Start – und holte den 1. Rang in der Schwergewichts-Kategorie. «Es ist Ansporn für mehr», sagt die Kämpferin.

Nach einer langen Verletzungspause errang Angela Felber an der Schweizer Meisterschaft im November 2018 den Titel und nun folgte das erste internationale Turnier als Vorbereitung zur Weltmeisterschaft. Bereits am Freitag war das Wägen und die Auslosung, was ihr danach eine schlaflose Nacht einhandelte. Denn die Auslosung war ein Schock. Die Freiämterin musste gegen Marta Lubo aus Polen ran, die seit Jahren zu den weltbesten Kämpferinnen zählt und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wo bleibt die Kompetenz?

Hansjörg Knecht (SVP) betitelte beim Ständeratspodium in Bremgarten das Kernkraftwerk Beznau als «Klimakraftwerk». Mit Atomkraft werde CO2 eingespart. Er sprach auch vom Bau neuer AKW. Ganz wichtige Fakten hatte er dabei nicht erwähnt.

Nur gerade die Produktion in einem AKW ist CO2-arm. Der Uranabbau, der Bau und Abbau des AKW selber, die Entsorgung des geringer verstrahlten Materials, die tausendjährige Lagerung des stark verstrahlten Materials muss zum CO2-We...