Die «Mobiliar» nimmts persönlich

Di, 14. Mai. 2019

95 Prozent der Schadenfälle werden in der jeweiligen Agentur am Ort abgewickelt

Jeder dritte Haushalt in der Schweiz ist bei der Mobiliar versichert. Im Freiamt stehen mit der Generalagentur in Muri und der Hauptagentur in Wohlen 35 Versicherungsfachleute zur Verfügung. Ihr grösstes Plus: Sie leben mitten unter uns.

Die Mobiliar ist mit ihrem Gründungsjahr 1826 die älteste private Sachversicherung der Schweiz und überlebte ihre grösste Bewährungsprobe finanziell nur knapp: den Brand von Glarus in der Nacht auf den 11. Mai 1861. Die Mobiliar war von Anfang an als Genossenschaft konzipiert und ist es noch heute, wo sie längst zum bedeutenden Allbranchen-Versicherer gewachsen ist. «Genossenschaftlich organisiert» heisst konkret: Aufgrund der genossenschaftlichen Verankerung der Mobiliar…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zurück im gelben Trikot

Mountainbike: Urs Huber am Etappenrennen Transalp

Nach den ersten zwei Etappen lag der Joner Urs Huber mit seinem deutschen Teamkollegen Simon Stiebjahn auf Rang 2 der Gesamtwertung des Transalp-Etappenrennens. Ihr grösster Konkurrent ist das Team Centurion.

Die dritte Etappe führte das Team Bulls um den Freiämter Urs Huber und seinen Teamkollegen Simon Stiebjahn über das Grödnerjoch und Sellajoch. «Wir auf der Königsetappe über die schönsten Dol...