Die «Mobiliar» nimmts persönlich

Di, 14. Mai. 2019

95 Prozent der Schadenfälle werden in der jeweiligen Agentur am Ort abgewickelt

Jeder dritte Haushalt in der Schweiz ist bei der Mobiliar versichert. Im Freiamt stehen mit der Generalagentur in Muri und der Hauptagentur in Wohlen 35 Versicherungsfachleute zur Verfügung. Ihr grösstes Plus: Sie leben mitten unter uns.

Die Mobiliar ist mit ihrem Gründungsjahr 1826 die älteste private Sachversicherung der Schweiz und überlebte ihre grösste Bewährungsprobe finanziell nur knapp: den Brand von Glarus in der Nacht auf den 11. Mai 1861. Die Mobiliar war von Anfang an als Genossenschaft konzipiert und ist es noch heute, wo sie längst zum bedeutenden Allbranchen-Versicherer gewachsen ist. «Genossenschaftlich organisiert» heisst konkret: Aufgrund der genossenschaftlichen Verankerung der Mobiliar…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Der Sommer könnte kommen

Das Strandbad Meisterschwanden hat im Winter kräftig investiert

Der Jahrhundert-Sommer spülte viel Geld in die Kassen. Davon wurde einiges wieder investiert. Auf die Badi-Besucher warten ein neues Eintrittssystem sowie ein verlängerter Liegesteg. Vor der GV konnten die Aktionäre diese Neuerungen unter die Lupe nehmen.

Chregi Hansen

Es ist der typische Vorführeffekt. Als die eingeladenen Aktionäre das neue Einlasssystem testen wollen, streikt es. Nach dem Scann...