Aufruf an die Hundehalter

Fr, 10. Mai. 2019

Gemäss kantonalem Hundegesetz und gemäss Polizeireglement der Stadt Bremgarten sind Tiere so zu halten, dass niemand belästigt wird und weder Menschen noch Tiere oder Sachen gefährdet werden oder zu Schaden kommen können. Insbesondere ist es verboten, Hunde unbeaufsichtigt laufen zu lassen. Auf dem Gemeindegebiet von Bremgarten ist es vorgeschrieben, auf verkehrsreichen Strassen, Plätzen, im Wald und am Waldrand Hunde stets an der Leine zu führen.

Die Ausnahmen der Jagdgesetzgebung bleiben vorbehalten. Tierhalter haben auch dafür zu sorgen, dass der öffentliche und der private Grund Dritter nicht durch ihre Tiere verunreinigt werden. Sie sind verpflichtet, den Kot ihrer Tiere einzusammeln. Widerhandlungen können vom Stadtrat mit Geldbusse bis zu 2000 Franken bestraft werden. Bei Fragen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Helikopterflüge bei der Badmatte

Am Dienstag, 20. August, werden die Beleuchtungsmasten beim neuen Kunstrasenspielfeld der Sportanlage Badmatte versetzt. Diese Arbeiten erfolgen mit der Hilfe eines Helikopters. Die Helikoptertransportflüge werden am Dienstagnachmittag ab 14 Uhr durchgeführt.
Bei schlechter Witterung müssten die Flüge auf den darauffolgenden Tag verschoben werden.