Risiko nach Sturmschaden zu gross

Fr, 12. Apr. 2019

Im Park der Villa Isler muss ein Baum gefällt werden

Durch den Sturm Bennet vom 4. März wurde eine der drei Spitzen einer Tanne am Rande des Parks der Villa Isler abgerissen. Der Baum wurde durch den Ausbruch irreversibel beschädigt.

Bereits vor Jahren wurde der Baum durch eine notwendig gewordene Kappung der Spitze entscheidend geschwächt. Die Beurteilung durch einen externen Baumpflegespezialisten ergab eindeutig, dass von einer erhöhten Ausbruch- oder Windwurf-Gefahr ausgegangen werden muss. Aufgrund der Nähe zu den Gebäuden und dem Freihofweg – der auch eine kantonale Radroute ist – besteht ein grosses, nicht kalkulierbares Risiko für Personen, aber auch für mögliche Sachbeschädigungen. Die Gemeinde leistet daher der Empfehlung des Experten Folge, den Baum zu fällen. Die Fällung…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Der glorreiche Heimsieg

Pfingstlauf: Markus Joho von der LR Wohlen feiert Überraschungssieg – Nnur wenige Schüler dabei

826 Teilnehmer, Traum-Wetter und einheimische Siege: Der 53. Pfingstlauf in Wohlen war eine Klasse für sich. «Einer der schönsten Pfingstläufe aller Zeiten», meint LR-Wohlen-Legende Chabi Burkart. Der 84-Jährige ist glücklich über den Tag – doch auch enttäuscht, dass nicht mehr Schüler aus Wohlen den Weg an den Friedensbaum ge...