Risiko nach Sturmschaden zu gross

Fr, 12. Apr. 2019

Im Park der Villa Isler muss ein Baum gefällt werden

Durch den Sturm Bennet vom 4. März wurde eine der drei Spitzen einer Tanne am Rande des Parks der Villa Isler abgerissen. Der Baum wurde durch den Ausbruch irreversibel beschädigt.

Bereits vor Jahren wurde der Baum durch eine notwendig gewordene Kappung der Spitze entscheidend geschwächt. Die Beurteilung durch einen externen Baumpflegespezialisten ergab eindeutig, dass von einer erhöhten Ausbruch- oder Windwurf-Gefahr ausgegangen werden muss. Aufgrund der Nähe zu den Gebäuden und dem Freihofweg – der auch eine kantonale Radroute ist – besteht ein grosses, nicht kalkulierbares Risiko für Personen, aber auch für mögliche Sachbeschädigungen. Die Gemeinde leistet daher der Empfehlung des Experten Folge, den Baum zu fällen. Die Fällung…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Revival am «Schützi»

Open Air Fahrwangen am Freitag, 26., und Samstag, 27. Juli

Die 20. Ausgabe des «Schützi»- Open-Airs steht an. Mit dabei sind einige Musiker, die «das Publikum schon einmal an die Wand gespielt haben», so Organisator Res Kunz.

Chantal Gisler

Das «Schützi»-Open-Air hat in Fahrwangen Kultstatus. Jedes Jahr pilgern Country- und Boogie-Woogie-Fans nach Fahrwangen, um ihre grossen Idole zu sehen. Sogar aus der Innerschweiz reisen die Fans an.

«Jeman...